LESERSTIMMEN ZU MEINEM BUCH / E-BOOK

Über Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge, Fragen, Anregungen - und natürlich positive Rezensionen bei amazon.de - würde ich mich sehr freuen! - Danke!


Haben Sie auch ein Feedback zu meinen Buchprojekten?

Zögern Sie nicht, mich anzumailen: bitte hier klicken



Hier einige der bisherigen Leserstimmen:

Jan Schw. (amazon) - Führt schnell zu besseren Fotos! Endlich auf den Punkt gebracht! Der Autor versteht es, sein Wissen zu vermitteln und die eigene Kreativität anzuregen. Ich kann nur empfehlen, zusätzlich ein persönliches Fotocoaching bei ihm zu machen! Seine "Geld zurück Garantie" wird niemals in Anspruch genommen werden, da bin ich sicher.

Markus K. (amazon) - Mit kurzen prägnanten Tipps schnell zum Erfolg! - In diesem Buch sind die wichtigsten Informationen so prägnant beschrieben worden, dass schon nach einmaligem Lesen sichtbare Erfolge beim Fotografieren zu verzeichnen sind. Für einen Fotografie Anfänger ist diese Lektüre mehr als empfehlenswert.

gathola (amazon) - Kein Ratgeber - Ein Buch für die Praxis! - Das Buch [...] liest sich sehr gut und schafft es kurzweilig zu bleiben, ohne die Information, die Thomas Stephan geben möchte, zu knapp zu halten. Kritiker mögen sagen - kenn ich, weiß ich (sogar besser) oder sonst noch etwas. Stimmt besser geht immer, aber haben diese Fotografen IHRE Gedanken in der Weise schon zu Papier gebracht?? Und...... können andere es mit dieser wirklich unterhaltsamen Leichtigkeit? Ich finde, es ist ein Buch für die, die sich mit ihrem Hobby beschäftigen möchten. Es ist lehrreich, ohne belehrend zu sein. Eigentlich schreibt der Autor auf, wie ER seine Bilder macht und ich lese seine Praxistipps so, dass ich mir manchmal denke, jau! Hab ich schon mal woanders gelesen, damals. Buch rausgeholt und festgestellt: stimmt. Haben Profis auch so beschrieben, nur irgendwie komplizierter. - DAS macht diesen Praxisleitfaden aus. [...]

Reisender (amazon) - Extrem nützlich! - Auf der Suche nach einer knappen und verständlichen Einführung in die Welt des Fotografierens für meinen lesefaulen Sohn bin ich über "Wie Sie mehr fotografieren und weniger knipsen" gestolpert. Und was eigentlich nur als Motivationshilfe für den "Spiegelreflex-Anfänger" gedacht war, ist inzwischen zur einzigen Lektüre im Haushalt geworden, die wirklich alle nutzen: Meine Frau, die plötzlich z.B. feststellt, dass sie selbst mit ihrer winzigen Taschenknipse mit "Nah ran! - Näher! - Noch nääähher!!" plötzlich Bilder macht, deren Sinn sich auch beim Betrachten noch unmittelbar erschließt. Mein Sohn, der sich das Fotografieren mit seiner D70 ausschließlich mit diesem Büchlein erschlossen hat. Und ich selbst, als jemand der seit über 30 Jahren mit Spiegelreflexkameras fotografiert, finde es zur Auffrischung oder für ein "Wie war das nochmal?" -wie schon der Titel meiner Rezension sagt- extrem nützlich!

Claudia (amazon) - Bin total positiv überrascht - für DEN Preis super verständliche Einführung in die Digitalfotografie mit vielen praktischen Tipps und Internetlinks.

Sascha L. (amazon) - Vielen Dank für Erklärungen, die man als Laie wirklich nachvollziehen kann zu Themen, die wirklich wichtig sind [...]. Ich habe Etliches zu lesen versucht, von sogenannter "Einstiegsliteratur" über "Standardwerke" hin zu "Workshops für Anfänger und Profis" ... aber z.B. das Zusammenwirken von Blende, Belichtungszeit und ISO-Werten wollte sich mir nicht erschließen, teils wohl aus "Trotz", teils aufgrund zu komplizierter, theoretischer Erklärungsversuche. Sowohl der Schreibstil als auch die Praxisnähe von Thomas Stephan haben mir aber keine Chance mehr gelassen: Ich habe es nun verstanden! Und welches Lob kann größer sein für den "Lehrer", als das sein "Schüler" etwas durch ihn gelernt hat :o) Von mir gibt es hiermit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle, die auch nur ansatzweise glauben, dieses Buch könne sie eventuell ansprechen. Sie werden (vor allem bei dem aufgerufenen Kaufpreis) auf keinen Fall enttäuscht werden.

Greg04 (amazon) - Das Konzept des Buches ist eine rundum gelungene Sache. Es konzentriert sich auf die Essentials, die für jedermann hilfreich sind, um die eigenen Fotos mit einfachen Mitteln nachhaltig zu verbessern. Kleine "Zauberkunststücke" für den Fotografier-Alltag. Eine Schatzkiste für alle, die ohne großen Aufwand ihre Fotos verbessern möchten - und zwar dauerhaft. Gut gegliedert und beschrieben.

O.Mueller (amazon) - Mehr fotografieren und weniger knipsen ... ein passender Buchtitel! Solch ein Buch habe ich seit langem gesucht und jetzt gefunden. Bin selbst ein Anfänger in Sachen Fotografie. Der Autor Thomas Stephan nimmt mich an die Hand und führt mich leicht verständlich zum Ziel. Das Buch hat 142 Seiten und jede Seite ist sein Geld wert. Von Tipps und Tricks bis hin zu Weblinks die ich so nicht gefunden hätte. Auch erwähnenswert ist, dass Locations vorgeschlagen werden. Das Buch sollte jeder Anfänger in seinem Regal stehen haben. Eine ganz klare Kaufempfehlung!

Azazel (amazon) - Das Buch richtet sich an alle Amateurfotografen, die über den Tellerrand hinausschauen wollen, um die Qualität ihrer Bilder zu verbessern und sich abheben wollen von typischen Alltagsknipsern. Endlich mal ein Buch, dass nicht vor lauter Erklärerei immer mehr Seiten aufweist und man vom Lesen ermüdet und man ständig nachschlagen muss, was vor 3 Seiten denn nochmal stand. Kurz und kompakt erklärt der Autor die wichtigsten Dinge klar und verständlich. Er fordert den Leser auf sich mit seiner Kamera zu beschäftigen, sie kennenzulernen, Fehler zu entdecken und zu verbessern. Es macht Spaß, das Buch in die Hand zu nehmen, um ein spezielles Thema zu vertiefen oder sich gewisse Dinge nochmals vor Augen zu führen. Ein Muss für jeden, der seinen Blickwinkel erweitern möchte. Daumen hoch !!!

Robin (amazon) - Ein klasse Buch, die Tipps sind witzig und einprägsam beschrieben. Ich habe schon in andere Bücher zum Thema Bildgestaltung reingeschaut, aber dort wird immer mit irgendwelchen manuellen Einstellungen gearbeitet, über die meine Kamera nicht verfügt. Schön, dass sich dieser Ratgeber auch an den Knipser mit der Kompaktkamera richtet und einfach mal die Grundlagen für gute Bilder darstellt. Die SW-Abbildungen empfinde ich nicht als Mangel, schließlich kann man auf der Webseite des Autors die farbigen Originale betrachten.

MiaLuna (amazon) - Sehr guter kompakter Ratgeber! Ich habe das Buch von einem fotobegeisterten Freund geschenkt bekommen, dem ich davon berichtet hatte, dass mir meine Fotos oft nicht gefallen und mir nicht klar war, ob ich etwas falsch mache oder mir nur mit einer teureren Kamera geholfen ist. Da das Buch mit seinen 142 Seiten nicht sonderlich umfangreich wirkt, war ich zunächst skeptisch. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass der kompakte Umfang sogar eher hilfreich ist, da man es so auch zum Nachschlagen im Urlaub etc. nutzen kann. Darüber hinaus stellte ich fest, dass in diesem Ratgeber erstaunlich viele der von mir doch unbewusst gemachten Fehler leicht verständlich beschrieben sind. Ich bin wirklich kein Experte, aber die Regeln sind super erklärt und mit tollen Beispielfotos versehen, so dass ich wirklich schnell kapiert habe, was ich anders machen muss. In den Anlagen sind außerdem viele weitere nützliche Tipps zu finden. Einzelne Themen wie nützliches Zubehör, die Verwendung von Blitzen oder die verschiedenen Brennweiten bei Objektiven usw. werden darin tiefergehender behandelt. - Und ... was soll ich sagen? Es fiel mir plötzlich gar nicht so schwer, bessere Fotos zu machen, da mir hier mal richtig erklärt wurde, auf was ich achten muss. Und das macht der Autor wirklich super. Das Buch ist leicht zu lesen und ist nicht mit zuviel Technik überfrachtet. Stellenweise ist es sogar ganz witzig, auf jedenfall sehr lehrreich und kurzweilig zu lesen. Bei Youtube sind sogar zusätzliche Videos zu einzelnen Themen vom Autor veröffentlicht, so dass das Buch quasi "multimedial" nutzbar ist. - Für mich eine echte Kaufempfehlung für alle Fotografie-Anfänger und solche, die mit Ihren Fotos nicht so wirklich zufrieden sind (... und eine teurere Kamera brauche ich nun auch nicht mehr!).

Bettina R. (amazon) - Tolles Buch! Das Buch vermittelt Einsteigern in die Fotografie zahlreiche und verständliche Tipps. Zusätzlich erhält man Hintergrundinformationen rund ums Thema Fotografie. Ich habe mir die Fotoregeln auf ein Blatt geschrieben und versuche sie nach und nach beim Fotografieren umzusetzen.

Magdalena Arndt (amazon) - Kurz, knapp und sehr gut. Ich habe es in einem durchgelesen und werde es mit Sicherheit, immer wieder nochmal lesen. Es gibt gute Tipps, die auch nach einer weile Praxis immer wieder lesenswert sind. Das hat Spaß gemacht.

pixxel-blog.de - Prägnant sind die vielen kurzen und wichtigen Tipps, die uns sehr gut gefallen haben. Da das Buch auch auf die Grundzüge der analogen Fotografie eingeht, empfinden wir es als anfängerorientiert, so dass primär Neulinge oder auch Umsteiger angesprochen sind. Dabei werden nicht nur die gängigsten Themen, sondern auch etwas Exotisches geboten. Das Buch besitzt einen erfrischenden Schreibstil, was dazu führt, dass das Lesen als solches niemals langweilig wird. [...] Ansonsten ist das Werk sehr praxisnah und beinhaltet als Leitfaden viele umsetzbare Regeln, die aufgrund von gemachten Erfahrungen solide untermauert sind. [...] Es lässt nichts aus, was für Anfänger von elementarer Bedeutung ist und ist obendrein zu einem günstigen Preis erwerbbar.

Werner (amazon)Super Buch zum super Preis! Obwohl ich schon seit vielen Jahren fotografiere, anfänglich mit Amateurausrüstung und seit einem Jahr mit Profiausrüstung, hat mir das Buch wieder einige gute Tipps gegeben.

arteP (amazon) - Das Buch erklärt sehr gut nachvollziehbar wie man aus seiner Kamera mehr herausholen kann, um wirklich eindrucksvolle und tolle Fotos zu erhalten. Interessant für alle, die mehr wollen als nur das Automatikprogramm der Kamera zu benutzen. Der praktische Teil präsentiert eine Vielzahl von hilfreichen Foto-Regeln, die anhand vieler Fotobeispielen nachvollziehbar erklärt werden. Ein besonderes Highlight sind die im Anhang aufgeführten Foto-Aufgaben und Ratschläge für Locations. Hier zeigt der Autor Fotos, die teilweise mit einfachsten Mitteln und durch Befolgung der Fotoregeln zu eindrucksvollen Kunstwerken geworden sind – und erklärt auch, wie der Leser solches zu Wege bringen kann. Dem Autor ist es gelungen ein interessantes und unterhaltsames Buch zu schreiben, in dem selbst der technische Teil gut und leicht zu lesen ist. - Fazit: Rundum gelungen - ich kann das Buch jedem empfehlen, der mehr von seinen Fotos will als 08/15-Geknipse; Die Ratschläge im Buch sind einfach und leicht umzusetzen. Meine eigenen Fotos sind durch das Buch viel interessant geworden und endlich gelingen mir auch tolle Bilder von meinen Vierbeinern.

Thomas H. (amazon) - Sehr gutes Buch mit vielen Anregungen! Ich habe vor über 20 Jahren die Fotografie als Hobby gehabt und mit einer manuellen Spiegelreflexkamera gelernt. Jetzt hatte ich das Problem, dass ich die meisten Fachbegriffe und Zusammenhänge schlicht vergessen habe und keinerlei (ausser Knipsen) Erfahrung mit digitalen Kameras und deren Motivprogramme etc. habe. Ich finde, dass dieses Buch wirklich die Grundbegriffe gut und nicht zu ausführlich erklärt und auch anhand von praktischen Beispielen darstellt. Das Fotografieren wird in den Vordergrund gestellt und nicht die Erklärung der Technik im Detail. Also ich kann das Buch nur jedem empfehlen, der die Grundbegriffe der Kameraeinstellungen erklärt haben möchte, aber auch eben demjenigen der mit einer einfachen Kompaktkamera bessere Fotos machen will.

MarcusR (amazon) - Das Buch beinhaltet viele Tipps und Tricks für den Laien und bestimmt auch für den ambitionierten Hobby-Fotografen, der mehr aus seinen Bildern machen möchte. Das Buch ist keine Anleitung zur Bedienung von Bildbearbeitungsprogrammen, sondern greift da an, wo die Bilder entstehen - in der Kamera. Anhand von Beispielen werden einzelne Grundregeln des Fotografierens anschaulich erklärt und die Möglichkeiten einer digitalen Spiegelreflexkamera aufgezeigt. Zusätzlich werden Basics in einfachen Worten vermittelt. Ich habe mich nach der Lektüre sofort hingesetzt und ein paar Sachen mit meiner Kamera ausprobiert und freue mich auf Regel 18 : Üben und Experimentieren unter Berücksichtigung der Regeln 1-17. Ich denke, die Qualität meiner Bilder wird sich künftig verbessern - Das Motto : Fotografieren anstatt knipsen...

Wolfgang M. (amazon) - Gut Geschrieben! Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen. Man bekommt einmalige Tipps um seine Fotos zu perfektionieren. Einmalige und leicht verständliche Erklärungen. Da kann auch ein geübter Knipser noch etwas lernen und zum Fotografen werden.

detlefz (amazon) - Super für den Anfänger! Leicht verständlich geschriebene und gute Informationen für den ungeübten Urlaubs-Knipser. Die guten und einfach nachzuvollziehenden Tipps sind schnell umzusetzen und bringen sofort bessere Photo-Ergebnisse.

Torsten K. (amazon) - Umfassender Einstieg vom Praktiker für angehende Praktiker. Das Buch richtet sich an Anfänger und Amateure. Postiv aufgefallen ist mir der kompakte Umfang, auf wenigen Seiten wird ein nahezu kompletter Überblick über die wesentlichen Aspekte der Fotografie vermittelt. Angefangen von den technischen Aspekten bis hin zur Bildgestaltung. Alle Themen werden in der nötigen Tiefe, aber ohne prosaischen Schnickschnack erläutert. Nahezu alles wird anhand realer Beispiele belegt und erläutert. Durch das kompakte Format ist es ein "immer-dabei-Buch". Es ist ein Buch, das aus der Praxis heraus entwickelt wurde und in der Praxis absolut eingesetzt werden kann.

Micha (amazon) - Hier wird einfach mal Grundsätzliches einfach erklärt. Bilder helfen dabei dem Leser. Sicher kein super Fotobuch, aber konzentriert auf das Wesentliche. Also für Einsteiger eine tolle Einleitung in Kürze und für Fortgeschrittene ein Blick auf das Wesentliche. Einfach mal kaufen und reinschauen!

Cinderellasgarden (amazon) - Ich möchte es nicht mehr hergeben... Wie konnte ich diesen tollen Leitfaden nur übersehen, ich habe seit einiger Zeit "Weniger knipsen: Weitere 25 Anleitungen für coole Fotoprojekte (Band 2)" Nun kann ich auch den ersten Band mein eigen nennen. Auf Anhieb habe ich einige Projekte entdeckt die mich schon immer interessierten *Tierportrait* *Solitärblüte* *Stillleben* *Mitzieher*... Nun ja es gibt in diesem Handbuch fast kein Projekt, das mich nicht interessiert. Auch der Bereich fotografische Grundlagen wird mir helfen, da ich in nächster Zeit auf eine DSLR umsteigen möchte... Alles in allem ein sehr empfehlenswerter Ratgeber.

Einstein2212 (fotocommunity) - Es lohnt, das Buch zu kaufen. Gut geschrieben, verständlich erklärt und so geschrieben, dass man es gerne liest.

Heiko J. (amazon) - Um es einfach kurz zu machen ... informativ, klasse geschrieben und auch für Einsteiger ein tolles Buch. Als eBook ein super Preis / Leistung Verhältnis.

Christoph H. (E-Mail) - Das Buch steht schon längst in meinem Regal, nachdem ich es von vorne bis hinten durchgearbeitet habe. Das Buch ist wirklich sehr hilfreich, anschaulich und verständlich geschrieben. Viele wertvolle Tipps werden mich jetzt beim künftigen Fotografieren (!) begleiten.

Robert K. - Vor 25 Jahren hatte ich mal ein ähnliches Buch über die Fotografie, in dem alles Elementare nachvollziehbar beschrieben war. Leider erinnere ich mich nicht mehr an den Titel. Ich bin daher froh, jetzt wieder ein Buch gefunden zu haben, das ähnlich kompakt auf die wirklich wesentlichen Aspekte eingeht und gleichzeitig topaktuell ist.

Andrea (fotocommunity) - Dein Buch ist große Klasse. So anschaulich und auf dem Punkt, hat mir das noch niemand erklärt.

Sirbuk (ebay) - Ein "must have" für alle, die in die Materie der Fotografie einsteigen wollen.

Gunnar (E-Mail) - Vielen Dank, dass Sie dieses Buch geschrieben haben! Es veranschaulicht kurz und bündig, wie man vom Knipsen zum Fotografieren kommt. Es macht Spaß, das Buch aufzuschlagen und sich ans Werk zu machen.

Gabriele C. - Hab es zusammen mit meinem Mann gelesen: Auch als erfahrene Hobby-Fotografen haben wir noch einiges Neues lernen können. Toll!

Silke - Klasse Geschenk für jemanden, der selbst fotografiert! Dabei ist es egal, ob blutiger Anfänger oder erfahrener Amateur, für beide ist viel drin.

Jürgen (E-Mail) - Mach weiter so! Habe mir schon einige deiner Tutorials angesehen. Allesamt klasse gemacht, dass sogar ich die Materie verstehen kann. Danke dafür.

Frank S. - Ich bin beeindruckt! Sehr professionell, dabei gut zu lesen und genau das Richtige für meinen Sohn, der seine erste DSLR bekommt. Nochmals herzlichen Dank dafür.

Ursula (fotocommunity) - Ich sehe es wie Andrea, du hast die wichtigsten Begriffe kurz, prägnant und verständlich dargestellt, klasse gemacht.

T.M. (fotocommunity) - Gut, dass mal jemand die grundlegenden Dinge und die unzähligen Tipps & Tricks in einem kompakten Buch zusammengetragen hat. Da steckt viel Herzblut drin.

Matthias M. (E-Mail) - Ich bin sehr glücklich mit dem Kauf Ihres Buches.

Christoph M. (amazon) - Tolles Standardwerk! - Thomas Stephan hat hier ein wunderbar leicht verständliches Buch geschrieben, das sich sowohl technischen als auch künstlerischen Aspekten widmet und diese in unterhaltsamer Weise vermittelt.

Michael David (amazon) - Das kleine Buch zum großen Thema - Wer kaum, oder keine Ahnung vom Fotografieren hat, ist mit diesem Buch sehr gut bedient. Hier werden ohne großes Blabla und ohne Fachchinesisch die wichtigsten Aspekte des Fotografierens erklärt. Das alles auch noch zum kleinen Preis.

Amelie (amazon) - Super Einführung in die Fotograpie! - Kurz, prägnant und informativ. Super gegliedert. Einfache Tipps, die man schnell in der Alltagsphotographie umsetzen kann. Blende ISO, Verschlusszeit etc. werden einfach und verständlich erklärt. Infos über technischen Hintergrund und praktische Umsetzung! Einfach Spitze! Sehr empfehlenswert! (Natürlich für Einsteiger)

NIC4U (blog) - Wenige Praxisführer verdienen ihre Bezeichnung so wie die “Weniger knipsen”-Reihe: dicht an dicht reihen sich im ersten Band Erklärungen zur Technik, Tipps für spannende Motive und wie man sie am besten in Szene setzt. [...] Humorvoll und herrlich undogmatisch verrät Thomas Stephan Basics von Auslöser bis Zoom, mit denen man aus gängigen Kameras das Beste raus holt. [...] Und er hat trotz konzentriertem Focus beim Schreiben einen wunderbar vielseitigen Ansatz fürs große Ganze. [...]

Parsec (amazon) - Das Fazit meiner Rezension kann ich gleich voranstellen - ich bin, gerade angesichts des äußerst moderaten Preises, mehr als beeindruckt, wieviel Informationsgehalt und welche inhaltliche Bandbreite WIE SIE MEHR FOTOGRAFIEREN UND WENIGER KNIPSEN bietet. Es ist, wie ich aus eigener leidvoller Erfahrung bestätigen kann, problemlos möglich, den fünf- bis zehnfachen (!) Preis in ein Buch zum Thema "Fotografie" zu investieren, welches nicht den Bruchteil des hier behandelten Inhalts bietet. [...] Gut gefiel mir auch, wie locker der Autor hier schreibt - dies ist keine theoretische  Abhandlung, die sich hinter Phrasen und Fachjargon versteckt, sondern es wird Klartext geschrieben und Anregungen gegeben, die wirklich Jedermann umsetzen kann. Schön auch, wie treffsicher der Autor zu Beginn die klassischen Fehler der allermeisten Laienfotos entlarvt... ich gebe gerne zu, dass ich praktisch JEDEN der dort aufgezählten Fehler schon selbst begangen habe und mich nachher auch noch wunderte, weswegen nicht mal ich selbst mir die so entstandenen Fotos gerne ansehe. Ebenso seziert der Autor auch die häufigsten Fehler bei der Handhabung von Kameras - angefangen damit, dass sich gerade im heutigen Zeitalter der günstigen Digikams mit intuitiver Steuerung viele Eigentümer auch nicht einmal am Rande mit dem Gerät und seinen Einstellungen auseinandersetzen. Zugriff auf besonderes technisches Equipment setzt dieses Buch nicht voraus - egal ob teure Spiegelreflexkamera oder ein Smartphone, die allermeisten hier gegebenen Tipps sind universell einsetzbar. Insgesamt wirklich ein tolles Buch und ein erstklassiger Start in ein faszinierendes Hobby - und wer Geld in eine Kamera investiert [...] sollte sich definitiv überlegen, den äußerst moderaten Preis für WIE SIE MEHR FOTOGRAFIEREN UND WENIGER KNIPSEN draufzulegen, einfach, weil die beste Kamera auch nur so gut wie ihre Handhabung sein kann. Die Qualität der eigenen Bilder (und die Stimmung der Freunde, welche sich die nächsten Urlaubsfotos ansehen müssen) sollte sich schlagartig heben!

Neontrauma.de (Blogpost) - Los geht es mit dem Kapitel “Populäre Irrtümer”, bei dem ich schon direkt manches Mal schmunzeln musste. In so einem nicht ganz so bierernsten und trotzdem fachlich fundierte Ton hat der Autor Thomas Stephan das ganze Buch geschrieben, sodass es sich wohltuend von den meistens doch eher drögen Fachbüchern abhebt. Als nächstes werden ein paar technische Grundlagen erklärt – wie sieht eigentlich das Innenleben so einer Kamera aus, und wie hängen Blende, Belichtungszeit und ISO zusammen? Sobald du diese Basics als Rüstzeug an der Hand hast, bist du bereit für das Herzstück des Buchs: in Form von 18 “Regeln” (die mehr Ratschläge sind) bekommst du ganz praktische Orientierungshilfen, mit denen deine nächsten Bilder besser werden: “Nah ran! – Näher! – Noch nääähher!!” zum Beispiel, oder “Keine Gliedmaßen amputieren!”. :) Wenn du diese 18 Punkte beachtest, setzt du dich automatisch mehr mit deinem Bild auseinander, denkst mehr darüber nach – und schon fotografierst du tatsächlich, statt nur zu knipsen.

Zahlreiche Abbildungen illustrieren den Text und veranschaulichen mit Beispielen direkt, was jeweils gemeint ist. [...] Den Abschluss des Buches bildet ein ausführlicher Anhang, der in verschiedenen Kapiteln auf Kamera- und Objektivtypen eingeht und nützliches Fotozubehör vorstellt. Wenn du es dann kaum erwarten kannst, direkt loszulegen, findest du hier auch direkt ein Dutzend praktische “Hausaufgaben”, an denen du dich gleich erproben kannst.

Meik L. (E-Mail) - Ich habe vor Jahren mit einer Minolta x300s angefangen zu fotografieren. Als ich dann aus der Lehre kam, hatte ich die Kamera verkauft und eine lange Pause hingelegt. Seit ca. drei Wochen hab ich angefangen, wieder zu fotografieren mit einer Canon 1100D. [...] Auf der Suche nach Infos bin ich auf wenigerknispen.de und Ihre Bücher gestoßen. - Hut ab! Besser kann man es nicht erklären. Bin sehr begeistert von der Homepage und den Büchern und hab sie auch weiter empfohlen.

Dennis H. (amazon) - Dieses Buch ist ein äußerst hilfreicher Einstieg in die Fotografie. Im Vergleich zu vielen anderen Werken wird man hier nicht mit "chromatischer Aberration" und "schwachen Bokehs" zugeworfen, sondern erhält einen praxisnahen Einblick in die grundlegenden Funktionen einer Kamera und dem Zusammenspiel von Blende, Belichtungszeit und ISO-Empfindlichkeit. Wie gesagt, alles verständlich und sehr sympatisch geschrieben, ohne in wissenschaftlich/technischen Informationen ertränkt zu werden. Mir hat dieses Buch geholfen, meine Hardware besser zu verstehen und Sie gezielter nutzen zu können (Thema Bildauschnitt, Diagonalen, etc.). Endlich bin ich weg vom Automatikmodus einer +1000,- EUR Ausrüstung!!! - Uneingeschränkt weiterzuempfehlen.

Oliver S. (amazon) - Sehr gut und informativ! Schön geschriebenes Buch, dass auch den Laien, dem Thema Fotografie schnell näher bringt. Viele grundlegende Einstellungen und Funktionen toll erklärt. Ich für meinen Teil, habe es meinen Freunden weiterempfohlen.

Mac Beth (amazon) - Was soll ich sagen? Für die Basics echt klasse: Anfänger-geeignet. Einfach und gut ein komplexes Thema auf einen verständlichen Nenner gebracht - Einfach klasse! Vielen Dank dafür!

Zwieback (amazon) - Ich wollte lernen, mit einer Spiegelreflexkamera umzugehen. Da die meisten Fachbücher sehr umfangreich und dadurch auch teuer sind, war ich auf der Suche nach einer kompakten Zusammenstellung über die Grundlagen der Kameraeinstellungen. Hier bin ich fündig geworden! Neben den Erläuterungen der technischen Grundlagen findet man aber noch weitere Tipps zur Motivauswahl, Zubehör, Kamerahandhabung. Sehr zu empfehlen sind auch die Videotutorials des Autors. Alles kann man dank iPad bzw. iPhone überall hin mitnehmen und zwischendurch schnell mal etwas nachschauen. - Ein gelungener Kauf!

FotoFan (blog-foto.de) - Kann ich nur empfehlen das Buch. Habe mit dem Wissen schon 2 kleine Fotowettbewerbe gewonnen und konnte dadurch einen Gratis Urlaub genießen. Danke dafür!!

Iris M. (E-Mail) - Als glücklicher Gewinner eines Ihrer Bücher habe ich mich beim Lesen immer wieder ertappen müssen, "ja, das ist genau mein Problem!". Vielen Dank für Ihre Mühe, diese äußerst hilfreichen Bücher und auch die hochinteressante website zu verfassen. - Einfach empfehlenswert!

Birgit K. (facebook) - Das Buch ist der Hammer, das sind genau die kleinen Dinge, die ich immer vergesse. Habe es auch gleich meiner Freundin geschenkt.

anoli1988 (YouTube) - Nachdem ich das ebook gelesen habe, schaue ich mir nun die Videos an [...] und möchte mich für das sehr informative und angenehm verständliche Buch bedanken, insbesondere für die Locations, die mir als Oberhausenerin besonders weiterhelfen! Und das ganze zu diesem Preis ist wirklich unschlagbar.

Tanja Z. (amazon) - Super Anleitungen und Hilfestellungen - Gerade eben habe ich dises Buch gekauft und bin begeistert. Es ist toll und vor allem sehr praxisorientiert geschrieben mit vielen Beispielen.

Andreas K. (amazon) - Ausschließlich für Anfänger gedacht, ein schöner schlanker Ratgeber. Klare Worte, keine umständlichen Erklärungen, sondern gut zu verstehen, die wichtigesten Basics und Beispiele - aber auch nicht mehr. Und das ist gut so!

Orlando (amazon) - Wie mir geht’s wahrscheinlich vielen Gelegenheitsfotografen. Ich fotografiere gerne und viel – habe aber keine Lust, mich allzu intensiv mit Gebrauchsanweisungen und Technik zu beschäftigen. Genau für welche wie mich ist dieses Buch geschrieben: Schön schmal, sehr verständlich geschrieben (for Dummies) – und durch viele Wiederholungen und Beispiele brennen sich einige wichtige Grundbegriffe der Fotografie auf die biologische Festplatte. Auch gut: Die vielen kleinen alltagstauglichen Tipps. So kam ich durch das Buch auf die Idee, mit Körnerkissen, Haushaltleiter und Selbstauslöser den Mond zu fotografieren. Jetzt hab die schönsten Mondfinsternisbilder, die mir sonst ohne Stativ kaum gelungen wären.

Ralf B. (amazon) - Tolles Buch für angehende Foto-Enthusiasten - Das Buch ist ein sehr schöner Einstieg in das bewusstere Fotografieren für alle, die sich schon immer gefragt hat, warum ihre Bilder nicht so toll geworden sind, wie sie noch im Sucher bzw. auf dem Display und erst recht in Natura gewirkt haben. Es richtet sich dabei - wie der Titel es ja auch andeutet - primär an Personen, die sich - über die Urlaubsfotografie hinaus - ernsthafter mit der Fotografie beschäftigen wollen. Aber auch der ein oder anderen bisher nur" intuitiv fotografierenden Amateur" wird hier die ein oder andere Erklärung für seine guten aber auch schlechten Fotos finden. Anhand einiger weniger Regeln der Bildgestaltung werden häufige (Anfangs-)Fehler und teilweise verblüffend einfache Tipps zu einer besseren Bildwirkung dargestellt und anhand von einfachen Beispielen erläutert, die dann auch sehr schnell zu besseren Ergebnissen führen werden. Es enthält zwar auch anschauliche Darstellungen der wichtigsten technischen und theoretischen Grundlagen moderner Fotografie, die wertvollsten Inhalte sind jedoch für mich die paktischen Tipps und auch Übungen zur Bildwirkung und zum Bildaufbau.

Dat Nixi (fotocommunity) - Danke für Deine Bücher! Hab mir heute Morgen die Kindle Versionen geladen und hab schon gut die Hälfte in "Wie Sie mehr fotografieren und weniger knipsen" gelesen. Bisher hab ich mich was Belichtung, Blende usw. angeht schwer getan - aber jetzt hat es Klick gemacht. Einfach und verständlich erklärt.
Jetzt kann meine DSLR kommen...

Alex Bergmann (foto-blog.de) - Ein besseres eBook [...] werdet ihr nicht finden! [...] Für wen ist das Buch geeignet: erstmal natürlich uneingeschränkt für alle Einsteiger. Wer sich von euch schon mehr mit der Fotografie auseinander gesetzt hat, wird aber sicher auch noch das Ein oder Andere finden. [...] Für vergleichbare Bücher zahlt ihr locker 40€. [...]

Ulrik D. (amazon) - Sehr wertvoll! Ich habe das Buch als Geschenk erhalten, weil ich schon seit Jahren gerne und viel fotographiere, und bisher auch dachte, dass ich das ganz gut hinkriege. Durch die guten Tipps und wertvollen Hinweise mache ich jetzt wesentlich bessere Fotos. Mein Blick für Motive wurde geschärft und so manchen Fehler (von dem ich bislang garnicht wusste, dass ich ihn mache) habe ich abgestellt. Insgesamt für alle Hobbyfotographen nur zu empfehlen.

Zauberer (amazon) - Klasse Tipps für Anfänger - Tolle, praxisnahe Tipps und viele weiterführende Links zu anderen Seiten enthalten. Ein tolles Buch für den Anfänger zum schnell mal nachlesen.

Ralf (amazon) - Das ist ein tolles Buch für alle, die sich ernsthafter mit dem Hobby Fotografie beschäftigen möchten. Es liefert einerseits verständliche Erläuterungen aller wichtigen Grundlagen und Begriffe, die ein besseres Verständnis der Möglichkeiten und Technik der modernen digitalen Fotografie vermitteln. Andererseits liefert es dem bisherigen Gelegenheitsfotograf, der sich immer wieder wundert, warum seine tollen Bilder auf den zweiten Blick dann doch nicht so toll wirken und warum andere Aufnahmen auf dem heimischen Monitor überraschend gut gelungen erscheinen, verblüffend einfache Antworten. Diese Antworten bestehen aus einigen wenigen Regeln, deren Beachtung die zukünftigen fotografischen Ergebnisse plötzlich viel besser erscheinen lassen. Für mich ist dies das Wichtigste an dem ganzen Buch! So kann eine bewusste bessere Bildgestaltung anhand weniger gestalterischer Mittel erlernt werden. Verdeutlicht wird das Ganze anhand vieler Beispiele. Daneben enthält es viele alltagstaugliche Tipps und Anregungen, die auch viele aktuelle Quellen im Internet einschließen. - Das Buch ist m.E. auf jeden Fall sein Geld wert!

Karl-Heinz R. (fotocommunity) - Nachdem ich Dein Buch "Wie Sie mehr fotografieren und weniger knipsen" gelesen habe, ist mir nun auch klar, dass ich die Bildaufteilung hätte besser gestalten können. Dein beigefügtes Foto ist ein hervorragendes Beispiel für optimale Bildaufteilung. Zu Deinem Buch möchte ich an dieser Stelle sagen, dass es mir sehr gefallen hat. Hier werden in verständlicher Form den Lesern in vielen kleinen Schritten die Grundbegriffe der Fotografie vermittelt. Mir hat es sehr geholfen.

Thomas F. (amazon) - Ein sehr informatives Buch mit hilfreichen praktischen Tipps. Das Buch gibt hilfreiche Tipps, um mehr aus den vorhandenen Möglichkeiten herauszuholen. Ich freue mich darauf, den einen oder anderen in der Praxis umzusetzen.

Ingrid K. (amazon) - Dieses gut strukturierte Buch kann ich jedem Anfänger nur empfehlen. Es beinhaltet leicht verständliche und nachvollziehbare Tipps zur Technik sowie zur Praxis. Die vielen Fotobeispiele sind für eine bessere Bildgestaltung so hilfreich. Allein schon die Regeln! "Na ran! Näher! Noch näääääher!" da musste ich lachen. Genau das mache ich oft nicht. Also werde ich die Regel 18 beherzigen und üben, üben... Dieses Buch wird mich jetzt immer begleiten. Ein klasse Nachschlagewerk. Überhaupt ist der Autor sehr hilfreich. Ich besitze kein kindle-eBook-Reader usw. möchte aber sein Buch "25 Anleitungen für coole Fotoprojekte" ebenfalls erwerben. Und schon erhalte ich von ihm aus seinem privaten Bestand dieses Buch. Toll!

D-Wald (amazon) - Sehr gute Einstiegshilfe aber auch für Fortgeschrittene! Dieses Buch war das erste, das ich zum Thema digitale Fotografie gelesen habe. Es ist sehr hilfreich und bietet [...] eine extrem gute Grundlage. [...] Für mich das Beste sind die einfachen Grundregeln mit denen Fotos sofort wesentlich professioneller und besser aussehen. Das Buch bietet sehr viele gute Denkanstöße in diese Richtung und hat mir persönlich extrem geholfen. [...]

Albert G. (amazon) - Dieses Büchlein ist absolut super geschrieben. Für jeden geeignet, der mit dem "Fachleute-Deutsch" nicht viel anfangen kann oder will. Ein riesen Lob an den Autor!

Heinz-Henning A. (amazon) - Klasse für Einsteiger! Da ich mich eher zu den Einsteigern zähle, kann ich dieses Buch nur jedem empfehlen. Klar strukturiert und verständlich rüber gebracht. Dieses Buch verrät mir, warum es so ist wie es ist und vermittelt mir schrittweise, das Wie und Warum, so dass ich es als Laie verstehe. Mein Fazit: Ein Muss für jeden, der in die Photographie einsteigt und ein gutes Nachschlagewerk. In meinem Rucksack ist es immer dabei, vielleicht kenn ich es dann irgendwann auswendig und nenne mich dann Fortgeschrittener. Ich hoffe das wird nicht das einzige sein, was von diesem Autor kommt und bin gespannt mehr zu sehen. Zwischenzeitlich begnüge ich mich mit den Newslettern und dem Blog auf der Homepage.

Out-of-the-Blue (amazon) - Nach vielen Jahren des lässigen Umgangs mit meiner Fotoausrüstung begann ich mich wieder damit zu befassen. Ich ,,suchte" alles zusammen, sah auch meine Fotoliteratur durch, schüttelte den Kopf, als ich erkannte, da haste immer noch nicht verstanden, was ,,Rauschen" und ,,Weißabgleich" ist, vom Histogramm ganz zu schweigen. Da stieß ich auf das Buch von Thomas Stephan und erkannte, ja das ist mein Autor! Die Sprache verstehst du, den Inhalt natürlich erst recht. Da machte es sich gerade gut, dass in meiner großen Familie viele ,,Fotografen" sind - Handy hat jeder, eine DSLR gehört zum Wohlstandsbestand. Leider ists mit dem Fotografieren nicht so weit her. Da gingen einige Bücher per Link in die weite Welt..... So können wir in der Familie ,,wetteifern", wer weniger knipst und mehr fotografiert..... schaumermal....

Jochen R. - Meine Freundin, der ich das Buch geschenkt habe, findet es echt super! Darin sind die wesentlichen Grundlagen der Digitalfotografie klasse erklärt. Vielleicht kauf ich mir ja selbst auch noch eine Kamera ;o)

migi40 (ebay) - Super Buch, sehr zu empfehlen !! Danke !!



Haben Sie auch ein Feedback zu meinen Buchprojekten?

Zögern Sie nicht, mich anzumailen: bitte hier klicken



Anklicken zum Abonnieren
Anklicken zum Abonnieren
Web-Shop
Autorenseite bei amazon
eBooks auf amazon kindle
eBooks auf Apple iTunes
Download bei GooglePlay
Autorenseite bei epubli
Blogger Relations Kodex
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
Nikon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
Neustes Foto auf Instagram
Neustes Foto auf Instagram
Instagram
Tutorials auf YouTube.de
Thomas Stephan auf google+
Thomas Stephan auf Facebook
Twitter
Fotos auf fotocommunity.de
Fotos auf fotocommunity.de
Fotos auf 500px.com