Nika neu bearbeitet

Habe mir heute ein Youtube-Video von Patrick Ludolph angesehen, in dem er ein einfaches Schwarzweiß-Preset für Lightroom zeigt, dass er nach seinem Kumpel "Luca" benannt hat. Das hat mich inspiriert, ein paar bisher unbearbeitete Fotos von Nika aus einem Studio-Shooting aus Dezember 2017 herauszusuchen und neu zu bearbeiten.

 

Mein Workflow dazu ist ungefähr wie folgt: RAW-Dateien in Lightroom öffnen und mit eigenen Presets den ungefähren Farblook aussuchen. Diesen soweit in Lightroom optimieren, bis er mir gefällt. Dann das Foto nach Photoshop übertragen, dort zuerst mit dem Korrekturwerkzeug notwendige Retuschen vornehmen. Dann auf einer separaten Ebene eine Hautretusche vornehmen, die die Farbunterschiede reduziert und die Haut gleichmäßiger wirken lässt. Die Deckkraft der Ebene ggf. anpassen, falls ich die Bearbeitung übertrieben haben sollte. Danach - wiederum auf einer separaten Ebene - die Augen mit dem Abwedler-Werkzeug aufhellen und anschließend Augen, Augenbrauen und Mund schärfen. Deckkraft ggf. wieder anpassen. - Fertig.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Anklicken zum Abonnieren
Anklicken zum Abonnieren
Web-Shop
Autorenseite bei amazon
eBooks auf amazon kindle
eBooks auf Apple iTunes
Download bei GooglePlay
Autorenseite bei epubli
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
Nikon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
wenigerknipsen.de auf Instagram
Neustes Foto auf Instagram
Instagram
Tutorials auf YouTube.de
Twitter
Fotos auf fotocommunity.de
Fotos auf fotocommunity.de
Fotos auf unsplash.com
Fotos auf 500px.com